Autor Thema: Günstiges Makrolicht  (Gelesen 696 mal)

Janni

  • Erklärbar und Co-
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 539
  • Wo is mein Bier ?
    • Meine Webseite : Focus-Stacking
Günstiges Makrolicht
« am: Donnerstag, 17.01.2019, 15:52:40 »
Hallo Leute,

möchte hier gern meine neue Makroleuchte vorstellen  :yes:

An Lichtsetup für meine Makrofotos habe ich schon einiges an Equipment, im kleinen Studio sind z.B. 3 grosse Softboxen mit sehr hellem Dauerlicht,
eine grosse Ringleuchte (Dauerlicht), dann habe ich noch 2 externe Blitzgeräte und einen Ringblitz.
Was mir eigentlich noch fehlte ist ein gutes und flexibles Licht für sehr kleine Motive für das Focus-Stacking im Bereich 1:1 - 5:1 und noch grösser.

Bei meinen Nachforschungen bin ich dann im Web auf eine Art Blitzgerät gestossen das 2 flexible und biegsame "LED-Pads" erleuchtet die auch als
Dauerlicht eingesetzt werden können.

Eingesetzt werden 4 Akkus/Batterien (AA), die Helligkeit kann in 7 Stufen einstellen werden und das Ding besitzt einen Universal-Blitzschuh für entweder
Canon/Nikon/ältere Sony´s oder für die neueren Sony-Kameras.
Blitztechnisch ist das natürlich alles manuell und ohne TTL, aber da ich das Teil eh mehr als Dauerlicht einsetzen werde ist das auch egal  :zwinker:

Hier mal ein paar Bilder :

So sieht das Ganze auf der Kamera (Dauerlichtmodus) aus, diese 2 Pads sind sehr beweglich und lassen sich sehr unterschiedlich und unabhängig von-
einander auf das Motiv ausrichten.






Und so auf dem Blitzschuh-Ständer hinter dem Motiv platziert. Bei sehr grossen ABM´s macht es nichts wenn das Gerät hinter dem Motiv steht, das
sieht man bei einem ABM von 1:1 - 5:1 eh nicht mehr, denn bei einem Stack ist es nicht ganz unwichtig das sich die Lichtquelle nicht mit der Kamera
auf das Motiv zubewegt sondern immer an der gleichen Stelle ist  :yes:





Das Display







...und hier ein paar Ergebnisse auf die Schnelle (links ohne Blitz/rechts mit Dauerlicht)







Den Blitzmodus hab ich auch schon getestet, funktioniert auch sehr gut. So könnte man auch mal durch Wald und Wiese kriechen und Insekten
ablichten, aber dafür nehm ich lieber meinen Ringblitz mit E-TTL, eingesetzt wird das neue Gerät mehr für meine zukünftigen Stacks im Studio... :yes:

Achso, der Preis für dieses tolle kleine Gerät ist sage und schreibe ca. €45,-  :thump:
Gruss
JAN


www.focus-stacking.de

"Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen, in 2 Wochen verlor ich 14 Tage..."

Peter

  • Gast
Re: Günstiges Makrolicht
« Antwort #1 am: Freitag, 18.01.2019, 09:17:03 »
Coole Sache Jan, gefällt mir echt gut und für den Preis kann man mal gar nix sagen..... :bravo: :dthump:

Janni

  • Erklärbar und Co-
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 539
  • Wo is mein Bier ?
    • Meine Webseite : Focus-Stacking
Re: Günstiges Makrolicht
« Antwort #2 am: Freitag, 18.01.2019, 11:04:49 »
Danke Peter, schön das wenigstens Du einen Kommentar abgibst, die anderen scheinen noch in der Winterstarre zu sein
Gruss
JAN


www.focus-stacking.de

"Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen, in 2 Wochen verlor ich 14 Tage..."

Peter

  • Gast
Re: Günstiges Makrolicht
« Antwort #3 am: Freitag, 18.01.2019, 20:00:21 »
Da hat du recht, es ist absolut wenig los hier zur Zeit  :think:

Cheyenne

  • Vertrauter Nutzer
  • Full Member
  • *******
  • Beiträge: 246
Re: Günstiges Makrolicht
« Antwort #4 am: Montag, 21.01.2019, 07:25:37 »
Hi,
was es so alles gibt :)
Finde ich sehr praktisch, wenn man kleine "Dinge" fotografiert.

LG
Petra

Ulrike

  • Vertrauter Nutzer
  • Sr. Member
  • *******
  • Beiträge: 251
Re: Günstiges Makrolicht
« Antwort #5 am: Montag, 21.01.2019, 14:57:37 »
Das sieht klasse aus. Das würde mir auch gefallen. Es gab schon mal Zeiten, da habe ich mehr Tabletop und sowas gemacht. Im Moment habe ich nur keine Muße dafür.
Liebe Grüße
Ulrike